DRKS-Fortbestand dauerhaft beim DIMDI gesichert

Das DRKS ist zum 1. Juli dauerhaft zum Deutschen Institut für Medizinische Dokumentation und Information (DIMDI) gewechselt. Dem Register drohte zwischenzeitlich wegen der auslaufenden Projektfinanzierung die Schließung. Mit der Übernahme in den Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit ist sein Fortbestand nun gesichert.

Das DRKS bleibt damit weiterhin ohne Einfluss kommerzieller Interessen und unterliegt wissenschaftlichen Kriterien. Für unsere Nutzerinnen und Nutzer ändert sich nichts. Mehr beim DIMDI unter http://www.dimdi.de/static/de/dimdi/presse/pm/news_0405.html

Last Modified: 06-30-2017