DGU-Forschung: Studienregister

Klinische Studien sind unerlässlich, um Sicherheit und Effektivität medizinischer Behandlungsmaßnahmen bewerten zu können. Die DGU betreibt daher ein nationales urologisches Studienregister, mit dem in Deutschland durchgeführte klinische Studien möglichst vollständig erfasst und dargestellt werden.

 

Das Urologische Studienregister wird in Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft Urologische Onkologie (AUO) betrieben und mit dem offiziellen WHO-Primärregister Deutsches Register Klinischer Studien (DRKS) in Freiburg/Br. realisiert. Alle eingegebenen Studien werden dort in einem Reviewprozess umfassenden Plausibilitätsprüfungen unterzogen und schließlich WHO-konform akkreditiert.

 

Ziel ist, dass sich Ärzte, Betroffene und potenzielle Studienpartner rasch und übersichtlich über die Studienaktivitäten in der Urologie umfassend informieren können.